Ihr Energie Versorgung Shop

Die geschichtliche Entwicklung der Energieverso...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Energiewissenschaften, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Zunächst gilt es die allgemeine Entwicklung der japanischen Energieversorgung nieder zu legen. Wie hat sie sich entwickelt und welche Chancen, beziehungsweise welche Fehler, wurden gemacht? Untermauert wird dieses Bild von den vorhandenen Ressourcen im und um die Insel. Meinen Schwerpunkt möchte ich hierbei auf Öl und die Atomenergie legen, da diese beiden Formen der Energiegewinnung geschichtlich und aktuell besonders im Fokus stehen. Als Gegenstück zu Diesen stelle ich die Erzeugung von Elektrizität mithilfe von erneuerbaren Energien wie Photovoltaik und Windkrafträder dar. Was wurde in diesem Bereich der Energiegewinnung geleistet und welche Chancen ergeben sich aus ihnen?

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Klimawandel und Energieversorgung
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Meteorologie, Aeronomie, Klimatologie, Note: 1,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Institut für Physische Geographie), Veranstaltung: Hauptseminar: Klimawandel und Biodiversität, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Muster des Energiekonsums hat sich in den letzten Jahrzehnten verändert. Neben einem konstanten Anstieg ist in vielen Gegenden auch eine Verschiebung der Nachfragespitzen vom Winter in den Sommer erkennbar, was auf den vermehrten Einsatz von Klimageräten zurückzuführen ist. Der Klimawandel und das Kühlverhalten beeinflussen sich gegenseitig: Wärmeres Klima verleitet den Menschen zu zusätzlichem Kühlen, zusätzliches Kühlen belastet das Klima, während eine immer wärmer werdende Umwelt außerdem die Kühlung der Kraftwerke erschwert. Die Technologien für eine Stromunabhängige Kühlung sind vorhanden und werden an vielen Orten in einzelnen Projekten bereits erfolgreich eingesetzt, leider konnte sich aber bislang keine Technologie als Ersatz der elektrisch-mechanischen Kühlung durchsetzen. Im dieser Arbeit wird die Energieversorgung vor dem Hintergrund des Klimawandels betrachtet. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf den Versuch der Reduktion des Energieverbrauchs im Bereich der Kühlung als Lösung für zukünftige Energieengpässe gelegt.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Crastan, Valentin: Elektrische Energieversorgung 1
169,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Netzelemente, Modellierung, stationäres Verhalten, Bemessung, Schalt- und Schutztechnik. 4. Aufl. 2015.

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.01.2017
Zum Angebot
Energiewende - Wege zu einer bezahlbaren Energi...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland wird seine bisher weitgehend auf fossilen Brennstoffen basierende Energieversorgung bis zum Jahr 2050 auf größtenteils regenerative Energien umstellen. Die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes kennen dieses weltweit einzigartige Projekt unter dem Namen Energiewende. Von ihren gesellschaftlichen Wurzeln, dem Beginn ihrer Umsetzung und ihrer rasanten Entwicklung in den letzten Jahren berichtet Klaus-Dieter Maubach. Er beschreibt, wie das deutsche Energiesystem der Zukunft aussehen muss, und schlägt einen kurzfristigen Aktionsplan vor, der die volkswirtschaftlichen Kosten eindämmt und die Energiewende für die Verbraucher bezahlbar macht. Klaus-Dieter Maubach arbeitete bislang 25 Jahre für und in der Energiewirtschaft, zuletzt als Technologievorstand in einem internationalen, börsennotierten Energiekonzern. Der promovierte Ingenieur ist zudem seit 12 Jahren Lehrbeauftragter und Honorarprofessor für Elektrizitätswirtschaft an der Technischen Universität in Clausthal.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 10.01.2017
Zum Angebot
Marketing für Energieversorger
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Monopole sind gefallen - Energieversorger müssen sich nun langfristig ihre Kundenpotentiale im liberalisierten Strommarkt sichern und neue Wege der Kundenbindung und Neukundengewinnung finden. Vor diesem Hintergrund behandelt das Buch erstmals ausführlich das Thema Marketing für Energieversorgungsunternehmen. Die Autoren greifen auf ihre langjährigen praktischen Erfahrungen in der Branche zurück; alle Aspekte des Wettbewerbs werden mit zahlreichen Praxisbeispielen dargestellt. Der Leser erhält konkrete Handlungsanweisungen, wie Energieversorgungsunternehmen sich künftig am Markt orientieren sollten.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Kuxenko, Michael: Umweltverträgliche Energiever...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Analyse eines neuen Gesetzeszwecks im Energiewirtschaftsrecht Forum Energierecht. 1. Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 26.02.2017
Zum Angebot
Elektrische Energieversorgung
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehr- und Praxisbuch umfasst die gesamte Breite der elektrischen Energieversorgung von der Erzeugung bis zu den Verbrauchern. Schwerpunkt sind die Einrichtungen zum Transport und zur Verteilung elektrischer Energie. Ebenfalls werden regenerative Energien ausführlich behandelt, insbesondere Windkraftanlagen und die Netzanbindung von dezentralen Erzeugungsanlagen. Beim Betrieb der Netze wird auch auf die Bedingungen eingegangen, die in einem liberalisierten und regulierten Strommarkt zu erfüllen sind. Vor allem in diesem Bereich waren zahlreiche Änderungen erforderlich. Darüber hinaus enthält die überarbeitete und aktualisierte 8. Auflage eine Reihe von Anpassungen an neue Vorschriften sowie kleinere Ergänzungen. Viele Aufgaben mit Musterlösungen ermöglichen eine Lernkontrolle.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Struktur und Ausblick der Energieversorgung Deu...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, die Problematik der aktuellen Energieversorgungsstruktur aufzuzeigen. Einführend soll eine kurze Zusammenfassung zur Übersicht der Energieversorgung Deutschlands und den entscheidenden Faktoren das Thema legitimieren. Es folgt die Vermittlung grundlegender Kenntnisse über Energierohstoffe und seine Vorkommen. Danach erfolgt eine Darstellung des aktuellen Energieverbrauch Deutschlands untergliedert nach verschiedenen Verbrauchergruppen und Energieträgern. Neben den fehlenden inländischen Rohstoffen resultiert daraus das Importvolumen für Energierohstoffe. Aufgrund seiner Sonderbedeutung bei der Energieversorgung wird der Stromsektor in Zusammenhang mit dem sich anbietendem und aktuellem Fallbeispiel Atomausstieg diskutiert. Der Schlussteil der Arbeit beschäftigt sich mit der Zugangsproblematik zu Energierohstoffen, den globalen Nutzungsstrukturen in Relation zu ihrem Vorkommen und einer abschließend wegweisenden Nutzungs- und Organisationsmöglichkeit zur Energieversorgung.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Virtuelle Kraftwerke und dezentrale Energievers...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Energiewissenschaften, Note: 1,0, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge neuer Rahmenbedingungen, die durch das Energiekonzept der Bundesregierung im September 2010 und das Energiepaket von Juni 2011 beschlossen wurden, steht Deutschland vor der Herausforderung, erneuerbare Energien (EE) im deutschen Strommarkt zu fördern und zu integrieren. Dieser Ausbau der erneuerbaren Energien soll dabei umweltschonend, bezahlbar, aber auch zuverlässig stattfinden. Die Integration erneuerbarer Energien bedarf demnach einer gewissen Planbarkeit, das heißt einer möglichst genauen Nachfrageprognose zur Sicherstellung eines gleichmäßigen Stromangebotes, welches letztlich sehr hohe, aber auch negative Preise ausschließen soll. In Deutschland wächst stetig das Angebot an EE im Sinne von dezentralen Energieanlagen, die in Verbindung mit lukrativen Vermarktungsmodellen wie z.B. dem Marktprämienmodell gefördert werden. Neue dezentrale Energieversorgung mit EE bedeutet zurzeit noch eine sehr ungenaue Planbarkeit und erhöht die Gefahr von einem zu stark schwankendem Energieangebot bis hin zu einem deutschlandweiten Blackout. Um diese Schwankungen im deutschen Strommarkt zu vermeiden, aber gleichzeitig den Anteil EE weiter zu erhöhen, zu integrieren und zu sichern, könnte die Verknüpfung dezentraler Energieanlagen von beispielsweise Biomasse-, Wind-, Wasser- und Solarkraftwerken zu einem virtuellen Kraftwerk (VK) einen Lösungsansatz darstellen. So könnten verschiedene Konzepte, die bisher von konventionellen Anlagen verfolgt werden, in Zukunft von verknüpften dezentralen Energieanlagen in einem VK erfolgen, worunter beispielsweise. die Regelleistung oder das Peak-Shaving fallen. Zunächst gilt es jedoch herauszustellen, wie sich die Angebotsstruktur des deutschen Strommarktes in den letzten Jahren entwickelt bzw. verändert hat und welche Arten von dezentralen Energieanlagen in Deutschland eingesetzt werden. Daraus entwickelt sich die Fragestellung, welche Möglichkeiten VK bieten, diverse dezentrale Energieanlagen in einer zentralen Steuerung zusammenzuschließen und welche Betriebs- und Vermarktungskonzepte dadurch verfolgt werden können. EE stehen zurzeit auf dem Prüfstand und sollen in Zukunft als Ersatz bestehender Großanlagen fungieren. Inwieweit sich dieser Zusammenschluss von Energieanlagen zu einem VK lohnt und ob diese sich gegen konventionelle Kraftwerke am Markt in Zukunft behaupten können, gilt es zu klären.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Valentin, Crastan: Elektrische Energieversorgung 1
129,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Netzelemente, Modellierung, stationäres Verhalten, Bemessung, Schalt- und Schutztechnik. 4. Aufl. 2015.

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.01.2017
Zum Angebot
Sackgasse Energieversorgung. Kann Kernfusion un...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Physik - Kernphysik, Teilchenphysik, Molekularphysik, Festkörperphysik, Note: 3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Es handelt sich hierbei um eine vorwissenschaftliche Arbeit. Es werden die Grundzüge der Kernfusion beschrieben, so wie die Vor- und Nachteile anderer Energiequellen. Außerdem wird ein Vergleich zwischen Kernspaltung und Kernfusion gemacht. Es wird außerdem noch genau auf die verschiedenen Arten der Reaktortypen eingegangen. Energieversorgung wird immer wieder von Zeitungen und in EU-Diskussionen aufgegriffen. Sie ist ein aktuelles Thema und wird immer wieder mit der unendlichen Energie der Kernfusion in Zusammenhang gebracht. Die Kernfrage dieser Arbeit ist, ob Kernfusion einmal die Energieversorgung der Zukunft sichern kann. Die wichtigste Schlussfolgerung ist, dass Kernfusion sicherlich einen großen Teil der Energie auf lange Sicht erzeugen könnte. Allerdings wird dies erst möglich sein wenn die aktuellen Energiequellen bereits zu Ende sind und die Menschheit daher stark über die Art und Weise ihres Energiekonsums nachdenken sollte. Die gesamte Arbeit ist eine literarische Arbeit, da Experimente aufgrund dieser Themenstellung nicht möglich sind. Die zum Verfassen der Arbeit notwendigen Daten werden ausschließlich Büchern und diversen Internetquellen entnommen.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Neuausrichtung der deutschen Energieversorgung ...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Tagungsband der Fünften Bayreuther Energierechtstage 2014 Energierecht - Beiträge zum deutschen, europäischen und internationalen Energierecht. 1. Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 12.02.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht